Warenkorb:
leer

Das Eucharistiegebet in Theologie und Liturgie der lutherischen Kirchen seit der Reformation

Die Deutung des Herrenmahles zwischen Promissio und Eucharistie

Autor/Hrsg.: Ziegler, Roland
Erscheinungsjahr: 2013
ISBN: 978-3-8469-0114-4
Reihe: Oberurseler Hefte Ergänzungsbände, Band: 12
Seiten: 504 mit 7 Tabellen
Ausstattung: Hardcover

Seit dem 19. Jahrhundert wird der Begriff der »Eucharistie« für das Abendmahl in lutherischen Kirchen immer wichtiger. Gleichzeitig wurde in die Abendmahlsfeier ein »eucharistisches Hochgebet« eingeführt. Dieses Buch untersucht verschiedene Positionen in Deutschland und den Vereinigten Staaten unter der Fragestellung, ob ein derartiger Wechsel in Kontinuität oder im Kontrast zur Theologie Luthers steht.

Aus dem Inhalt:

An investigation of the rise of the concept of »eucharist« and its systematic implications for the Lord’s Supper in Lutheranism since the 19th century.

Der Autor wurde 2011 an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen mit dieser Untersuchung promoviert.

Autoren / Herausgeber

Rezensionen

Umschlagbild: Das Eucharistiegebet in Theologie und Liturgie der lutherischen Kirchen seit der Reformation

DE: 62,00 €
AT: 63,74 €

Inhaltsverzeichnis als PDF anschauen

als Buch kaufen

Blick ins Buch – kostenfrei

Als eBook erhältlich bei:

Logo Ciando Logo ebook.de e-Book-Logo

Unser Autor Roland Ziegler zum eucharistischen Gebet im Video (auf Englisch)