Warenkorb:
leer

Betrug oder Bildung

Die römische Rezeption der alten Sophistik

Autor/Hrsg.: Harbsmeier, Martin S.
Erscheinungsjahr: 2008
ISBN: 978-3-7675-3048-5
Reihe: Vertumnus. Berliner Beiträge zur Klassischen Philologie und zu ihren Nachbargebieten, Band: 4
Seiten: 110
Ausstattung: Hardcover

Dieses Buch analysiert die Rezeptionsgeschichte der alten - griechischen - Sophistik in der lateinischsprachigen philosophischen Literatur (Cicero, Apuleius, Tertullian, Seneca, Lactantius et al.). Zwar beruhte diese Rezeption vorwiegend auf sekundären, kritischen Quellen wie Platon und Aristoteles, doch führte dies nicht, wie oft angenommen, zu einer mechanischen Übernahme deren Verurteilung der Sophistik. Vielmehr lässt sich eine vielseitige und z. T. platonkritische Rezeption der Sophistik nachweisen, die vor allem davon abhing, in welchem Kontext und zu welchem Zweck auf die alte Sophistik jeweils zurückgegriffen wurde.  Die Untersuchung wurde mit der silbernen Medaille der Universität Kopenhagen ausgezeichnet.

Latin authors adapted Greek sophists in different ways – a critical survey.

Autoren/Herausgeber

Rezensionen

Umschlagbild: Betrug oder Bildung

DE: 23,90 €
AT: 24,57 €

Inhaltsverzeichnis als PDF anschauen

als Buch kaufen

Blick ins Buch – kostenfrei

Als eBook erhältlich bei:

Logo Ciando Logo ebook.de e-Book-Logo