Warenkorb:
leer

Wir glauben an den einen Geist

Das Wirken des Heiligen Geistes aus freikirchlicher und römisch-katholischer Sicht

Autor/Hrsg.: Neumann, Burkhard/Stolze, Jürgen/Dahlke, Benjamin/Eschmann, Holger/Gasper, Hans/Hardt, Michael/Iff, Markus/Oberdorfer, Bernd/Olpen, Bernhard/Swarat, Uwe/Thönissen, Wolfgang
Erscheinungsjahr: 2022
ISBN: 978-3-8469-0398-8
Seiten: 232
Ausstattung: kartoniert

Mit dem dritten Artikel des Glaubensbekenntnisses bekennen sich die christlichen Kirchen zum Wirken des Heiligen Geistes, aus dem sie leben und glauben. Zugleich lassen sich deutliche Unterschiede darin feststellen, wo im Leben und Handeln der Kirchen der Geist wirkt und wie sein Wirken erfahren, erkannt und beschrieben wird. Dieses Buch geht den damit verbundenen Fragen aus römisch-katholischer und freikirchlicher Perspektive nach. Dabei treten nicht nur die Unterschiede zu Tage, sondern es wird auch deutlich, wo die Kirchen voneinander lernen können und vor allem, wo sie gemeinsam herausgefordert sind, das Wirken des Geistes heute zu unterscheiden und zu deuten. Die Herausgeber konstatieren in ihrem Vorwort, »dass sich die unterschiedlichen Zugänge und Akzentsetzungen immer wieder ergänzen und römisch-katholische und freikirchliche Theologie und Praxis darum noch viel mehr als bisher voneinander lernen können und lernen sollten.«

Der Band dokumentiert die Beiträge des zehnten Symposions zwischen freikirchlichen und römisch-katholischen Theologinnen und Theologen in Paderborn.

Autoren/Herausgeber

Umschlagbild: Wir glauben an den einen Geist

DE: 34,00 €
AT: 35,00 €

Leseprobe als PDF anschauen

als Buch kaufen