Warenkorb:
leer

Die pharmazeutische Fachliteratur in der Antike

Eine Einführung

Autor/Hrsg.: Schulze, Christian
Erscheinungsjahr: 2007
ISBN: 978-3-89744-183-5
Reihe: Beihefte zum Göttinger Forum für Altertumswissenschaft, Band: 10
Auflage: 3
Seiten: 134

Die pharmazeutische Fachliteratur stellt einen bedeutenden, indes kaum je gewürdigten Anteil antiker Medizinschriftstellerei. Diese Spezialliteraturgeschichte möchte nicht nur über wichtige Werke und ihre Autoren bis hin ins 7. Jahrhundert n. Chr. informieren, sondern auch die inhaltliche und formal-gestalterische Vielfalt dieses Subgenres aufzeigen: Abstruser Aberglaube und wissenschaftlicher Anspruch wechseln miteinander ab, Heidnisches und christliche Vorstellungen verschmelzen am Übergang zum Mittelalter, nachlässige Prosa und ausgefeilte Verse decken die ganze Bandbreite sprachlicher Gestaltung ab. Dabei begegnet u.a. immer wieder die Gattungsfrage wie auch der Blick auf nichtmedizinische Autoren.

This introduction deals with specialized pharmaceutical literature in antiquity, starting with Mycenae (1400-1180 B.C.) to Paul of Egina (7th century A.D.).

Autoren / Herausgeber

Rezensionen

Umschlagbild: Die pharmazeutische Fachliteratur in der Antike

DE: 25,90 €
AT: 26,63 €

als Buch kaufen