Warenkorb:
leer

Aemulatio

Literarischer Wettstreit mit den Griechen in Zeugnissen des ersten bis fünften Jahrhunderts

Autor/Hrsg.: Döpp, Siegmar
Erscheinungsjahr: 2007
ISBN: 978-3-8469-0269-1
Reihe: Beihefte zum Göttinger Forum für Altertumswissenschaft, Band: 7
Auflage: 2
Seiten: 0

Für die römische Literatur der Antike sind imitatio, die schöpferische Rezeption, und aemulatio, das geistige Konkurrieren, von zentraler Bedeutung. Bisher ist vor allem das einschlägige Material aus dem zweiten und ersten Jahrhundert v. Chr. analysiert worden,  dasjenige aus der Zeit nach Christi Geburt hingegen weniger intensiv.
Diese Untersuchung behandelt Texte aus den ersten fünf Jahrhunderten, unter anderem von Seneca d. Ä., Gellius, Hieronymus, Macrobius und Boëthius. Es ergibt sich, dass die Reflexon über aemulatio in Nachklassik und Spätantike durchaus eine wichtige Rolle gespielt hat.

Autoren / Herausgeber

Umschlagbild: Aemulatio

DE: 11,90 €
AT: 12,32 €

Als Download kaufen

Als eBook erhältlich bei:

Logo Ciando Logo ebook.de e-Book-Logo