Warenkorb:
leer

Glaube und Lernen 01/2015 – Themenheft »Martin Luther«

Theologie interdisziplinär und praktisch

Autor/Hrsg.: Basse, Michael/Maaser, Wolfgang/Maurer, Ernstpeter/Müller, Peter/Rothgangel, Martin/Rupp, Hartmut/Schmid, Konrad/Wolter, Michael/Lexutt, Athina/Mennecke, Ute/Slenczka, Notger/Walter, Peter
Erscheinungsjahr: 2015
ISBN: 978-3-8469-9978-3
Zeitschrift: Glaube und Lernen
Seiten: 110
Ausstattung: Paperback

Das Reformationsjubiläum 2017 wirft seit geraumer Zeit seine Schatten voraus. Dabei wird schon im Vorfeld deutlich, dass keineswegs unkritisch ein zum Heroen stilisierter Martin Luther gefeiert wird. Vielmehr zeichnet die jüngere Lutherforschung ein facettenreiches Bild, wobei dunkle Seiten wie etwa der Antijudaismus des späten Luther nicht ausgeblendet werden.
Einen vorzüglichen Überblick von gegenwärtigen Themen der Lutherforschung kann man anhand des einleitenden Kennworts von Michael Basse gewinnen: Er diskutiert insbesondere die zeitgeschichtliche Verortung Luthers, den Zusammenhang von Luthers Biographie und Theologie, Luthers Frauenbild, Luthers Haltung zu Judentum und Islam, Luthers Verhältnis zu Politik, Bildung, Kunst und Musik sowie Luther in ökumenischer und interkultureller Perspektive.
Die weiteren Aufsätze beleuchten Luthers Leben und Wirken aus unterschiedlichen Perspektiven. (Aus dem Vorwort von Martin Rothgangel) 

Aus dem Inhalt

Martin Luther
(Michael Basse)
Reformation und Selbsterkenntnis
(Notger Slenczka)
Die Genese der Theologie Martin Luthers
(Athina Lexutt)
Zur sprach- und literaturgeschichtlichen Bedeutung Luthers
(Ute Menneke)
Martin Luther aus römisch-katholischer Sicht
(Peter Walter)
Martin Luthers Katechismen. Probleme – Potentiale – Impulse
(Martin Rothgangel)

Autoren / Herausgeber

Umschlagbild: Glaube und Lernen 01/2015 – Themenheft »Martin Luther«

DE: 23,50 €
AT: 24,16 €

als Zeitschrift kaufen

Als eBook erhältlich bei:

Logo Ciando e-Book-Logo