Warenkorb:
leer

Rezension

Podium Nr. 10/2018

Christoph Raedel, Professor für Systematische Theologie und Theologiegeschichte, hat in vierzehn Aufsätzen wesentliche Themen methodistischer Theologie aufgegriffen. Ich habe die 400 Seiten gerne gelesen, da sie mir viele Themen aus dem Studium in Erinnerung brachten und vertieften, aber auch wichtige Impulse für die Gemeindearbeit geben.
Mit den »mysteriösen Vorkommnissen« im Pfarrhaus der Gebrüder Wesley beginnt Raedel. Darin beschreibt er Fragestellungen, die auch in unserer rationalistische Zeit nicht überholt sind. Dass die Vernunft eine wichtige Gabe darstellt, legt Raedel nicht nur im zweiten Beitrag dar, einer Untersuchung des deutsch-amerikanischen Methodismus im 19. Jahrhundert zwischen Aufklärung und Erweckung. Auch im dritten Beitrag »Die Autorität der Bibel« sind wichtige, vernünftige und kluge Auslegungshilfen John Wesleys für die Bibel zu finden.
Dass es praxisbezogen weitergeht, zeigt der vierte Beitrag. Darin geht es um die Fragen der Zugehörigkeit von Kindern zur Kirche. Kindertaufe, Kirchlicher Unterricht, Einsegnung, Probemitgliedschaft, Mitgliedschaft sind Punkte, die geschichtlich, aber auch ganz praktisch dargelegt werden. Weitere spannende Themen: Das Abendmahl, der Leitungsdienst, »Die Zeichen der Zeit erkennen«, die Heiligungsbewegung und die Pfingstbewegung und was diese mit Methodismus zu tun haben. Auch die Themen Globalisierung, Patriotismus und Pazifismus werden angesprochen und wie sich Wesley dazu äußerte.
Dieser Sammelband aus der Reihe Reutlinger Theologischen Studien ist nicht nur geeignet für Theologen, interessierte Kirchenglieder und Freunde. Man kann dies Buch auch im ökumenischen Bereich oder dem eigenen Pastor als Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk überreichen.

Armin Besserer

Rezensierter Titel:

Umschlagbild: Aus Gottes Gnade leben und die Welt gestalten

als Buch kaufen

DE: 34,90 €
AT: 35,88 €

Aus Gottes Gnade leben und die Welt gestalten

Beiträge zur methodistischen Theologie
Raedel, Christoph

Als eBook erhältlich bei:

  • Logo ebook.de
  • e-Book-Logo