Warenkorb:
leer

Rezension

CA. Das lutherische Magazin für Religion, Gesellschaft und Kultur IV 2016

Das Thema Abendmahl ist für die Reformation ebenso zentral wie umstritten. Der darüber in Schriften und Briefen mit Zwingli und anderen Theologen ausgetragene Streit wurde 1529 im »Marburger Religionsgespräch« nicht beigelegt, die vermeintliche Verständigung erwies sich als brüchig. Als die Differenzen wieder aufbrachen, veröffentlichte Martin Luther am 30. September 1544 das »kurze Bekenntnis vom heiligen Sakrament« als seine letzte Äußerung in dieser Debatte und löste damit noch einmal heftigen Widerspruch aus.
Dieses Buch füllt eine Lücke, ist die Schrift doch in nur wenigen Luther-Ausgaben enthalten. Als Faksimile abgedruckt-ist die vierte, noch vor Luthers Tod (1546) erschienene Neuauflage von 1545. Auf den gegenüberliegenden Seiten steht jeweils eine Übertragung in heutiges Deutsch mit historischen und sprachlichen Erläuterungen. Personen- und Bibelstellenregister ermöglichen die Orientierung im Text.

Rezensierter Titel:

Umschlagbild: Kurtz Bekenntnis vom heiligen Sacrament (1545)

als Buch kaufen

DE: 22,90 €
AT: 23,60 €

Kurtz Bekenntnis vom heiligen Sacrament (1545)

Faksimile und Übertragung in heutiges Deutsch
Luther, Martin/Schöne, Jobst

Als eBook erhältlich bei:

  • Logo Ciando
  • Logo ebook.de
  • e-Book-Logo