Warenkorb:
leer

Rezension

unterwegs Nr. 17/19. August 2007

Wenn es um den Inhalt dieses Buches geht, kann ich nur ein Loblied anstimmen: Die Arbeit von Richard Heitzenrater, Professor für Kirchengeschichte und Wesley-Studien in Durham (USA), wirft neue, profunde Lichter auf die Zeit des frühen Methodismus und die Geschichte der Wesleys. Es ist dem Autor zu danken, dass er in umfangreicher und sauberer Arbeit die Quellen neu ausgewertet und manchen bedeutsamen Beitrag zur Differenzierung der Sicht des frühen Methodismus geleistet hat. Ebenso ist es den Verantwortlichen zu danken, dass das Buch, das bereits 1995 in den USA erschienen ist, nun in deutscher Übersetzung vorliegt. In Sonderheit des Kapitel 4 zur »Konsolidierung der Bewegung« mit der Schilderung der Ausbreitung der methodistischen Gemeinschaften und der internen Spannungen und Auseinandersetzungen haben mir manche neue Einblicke gewährt, die mich zum Nachdenken über den Weg unserer Kirche heute anregten. Wer sich mit der frühen Geschichte des Methodismus intensiver befassen will, wird an dieser wichtigen Veröffentlichung nicht vorbeigehen dürfen.

Karl-Heinz Hecke

Rezensierter Titel:

Umschlagbild: John Wesley und der frühe Methodismus

als Buch kaufen

DE: 26,90 €
AT: 27,65 €

John Wesley und der frühe Methodismus

Übersetzt aus dem amerikanischen Englisch von Wolfgang Günther
Heitzenrater, Richard P.

Als eBook erhältlich bei:

  • Logo Ciando
  • Logo ebook.de
  • e-Book-Logo