Warenkorb:
leer

Rezension

ideaSpezial 6.2012

Was muss ich tun, wenn ein Angehöriger stirbt? Wie organisiere ich die Beerdigung? Welcher Text soll auf die Anzeige? Christina Kayales, Krankenhauspastorin in Hamburg, beschreibt detailliert die einzelnen Schritte, die im Trauerfall zu gehen sind. Lieder und Texte werden vorgestellt, die man mit dem Sterbenden singen und beten kann, man erfährt, wie ein Trauergespräch mit dem Pastor abläuft und welche Bestattungsmöglichkeiten es gibt. Dazwischen sind Gedichte und Erfahrungsberichte eingestreut, z. B. ein anrührender Brief der früheren nordelbischen Bischöfin Bärbel Wartenberg-Potter an ihr Patenkind, dessen Vater gestorben ist. Viel Hilfreiches ist in dem Buch zu finden, leider auch manches Bizarre. Beispielsweise wird unter Musikvorschlägen für die Trauerfeier als Erstes nicht etwa ein Choral, sondern das Ave Maria genannt. Befremdlich auch das Zitat der evangelischen Religionspädagogin Dorothee Sölle: »Ich glaube nicht an eine individuelle Fortexistenz«, sondern »dass ich ein Teil der Natur bin, dass ich wie ein Blatt herunterfalle und vermodere, und dann wächst der Baum weiter.« Die Leserin fragt sich irritiert: Steht das im Neuen Testament nicht irgendwie anders?   
Luitgardis Parasie

Mehr im Netz:

Rezensierter Titel:

Umschlagbild: Trauer und Beerdigung

als Buch kaufen

DE: 10,90 €
AT: 11,21 €

Trauer und Beerdigung

Eine Hilfe für Angehörige
Kayales, Christina

Umschlagbild: Trauer und Beerdigung

DE: 9,99 €
AT: 10,27 €

Trauer und Beerdigung

Eine Hilfe für Angehörige
Kayales, Christina

Als eBook erhältlich bei:

  • Logo Ciando
  • Logo ebook.de
  • Download on iTunes
  • e-Book-Logo