Warenkorb:
leer

Rezension

Der Sonntag (Wochenzeitung für die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsen), 10.06.2007

Theodizee

»Dieses Buch geht auf eine Theologische Woche zurück, die 2004 im Theologischen Seminar der Evangelisch-methodistischen Kirche in Reutlingen veranstaltet wurde. Es enthält eine Reihe von soliden Beiträgen zur Frage der Theodizee, also zu der schweren Frage, wie Gottesliebe mit dem Leiden in Einklang zu bringen ist. Neben Vorträgen finden sich Bibelarbeiten, durchaus gründliche Exegesen mit Anmerkungsapparat und hebräischen Vokabeln. Empfehlen kann man das Buch in erster Linie Theologen, die mit dem Thema befasst sind, sich informieren möchten und dabei nicht nur nach prominenten Verfassern fragen. Ein solcher ist aber auch dabei: Fulbert Steffenski. Sein Beitrag ist wie zu erwarten besonders originell und anregend. Das Buch ist der erste Band einer neuen Reihe der „Reutlinger theologischen Studien“, mit denen sich die Fachhochschule der Evangelisch-methodistischen Kirche am theologischen Gespräch stärker beteiligen möchte.«

Thomas Küttler

Rezensierter Titel:

Umschlagbild: Das Leiden und die Gottesliebe

als Buch kaufen

DE: 24,90 €
AT: 25,60 €

Das Leiden und die Gottesliebe

Beiträge zur Frage der Theodizee
Barthel, Jörg/Eschmann, Holger/Voigt, Christof

Als eBook erhältlich bei:

  • Logo Ciando
  • Logo ebook.de
  • e-Book-Logo