Warenkorb:
leer

Rezension

SELK.Info Nr. 371, Dezember 2011

»… auch für zukünftige Generationen bedenkenswert«

Göttingen, 20.11.2011 – selk – »Kritische Standpunkte für die Gegenwart«: Unter diesem Titel ist jetzt ein Sammelband mit umfangreichen Aufsätzen und kleineren Beiträgen von Friedrich Wilhelm Hopf (1910–1982) erschienen. Hopf war zunächst Pfarrer der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und stand später im Dienst der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK). Von 1950 bis zu seiner Emeritierung 1978 amtierte der gebürtige Melsunger als Missionsdirektor der Lutherischen Kirchenmission (LKM | Bleckmarer Mission) der SELK in Bleckmar (Kreis Celle).
Mit dem 410 Seiten starken Sammelband legen Markus Büttner, Pfarrer der SELK-Gemeinde zum Heiligen Kreuz in Berlin-Wilmersdorf, und Prof. Dr. Werner Klän, Lehrstuhlinhaber für Systematische Theologie an der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel der SELK, 31 Texte Hopfs vor und führen in einer ausführlichen Einleitung in dessen theologisches Werk ein. Die Sammlung ist in drei Themenkreise gegliedert und behandelt den Kirchenkampf im Dritten Reich im Gegenüber zur nationalsozialistischen Kirchenpolitik und Ideologie, die Auseinandersetzung um den konfessionellen Charakter der lutherischen Landeskirchen nach ihrem Beitritt zur Evangelischen Kirche in Deutschland und das kritische Eintreten gegen die menschenverachtende Politik der Apartheid in Südafrika.
In seinem Geleitwort legt der amtierende Missionsdirektor der LKM, Pfarrer Roger Zieger (Bergen-Bleckmar), einen Akzent auf das zivilcouragierte Engagement Hopfs: »Nach seinen Erfahrungen im Kirchenkampf während des ›Dritten Reichs‹ entwickelte Hopf, auch vor dem Hintergrund der Selbstkritik am eigenen Schweigen, eine Theologie der politischen Verantwortung lutherischer Mission und Kirche, die auch für zukünftige Generationen bedenkenswert ist.« Nicht nur die LKM verdanke ihm damit eine Grundlage für verantwortliches christliches Handeln in einer Welt, die von politischen Entscheidungen gelenkt wird.
Das Buch ist als Ergänzungsband 11 der Oberurseler Hefte im SELK-Kooperationsverlag Edition Ruprecht (Göttingen) erschienen und kostet 52 Euro (http://www.edition-ruprecht.de/katalog/titel.php?id=376).

Rezensierter Titel:

Umschlagbild: Kritische Standpunkte für die Gegenwart (herausgegeben von Markus Büttner und Werner Klän)

als Buch kaufen

DE: 57,00 €
AT: 58,60 €

Kritische Standpunkte für die Gegenwart (herausgegeben von Markus Büttner und Werner Klän)

Ein lutherischer Theologe im Kirchenkampf des Dritten Reichs, über seinen Bekenntniskampf nach 1945 und zum Streit um seine Haltung zur Apartheid
Hopf, Friedrich Wilhelm/Büttner, Markus/Klän, Werner/Zieger, Roger

Als eBook erhältlich bei:

  • Logo Ciando
  • Logo ebook.de