Warenkorb:
leer

Rezension

Podium Nr. 6/Juni 2011

Dieser lehrreiche, vielseitige und anregende Sammelband verdankt sich der zwölften Zusammenkunft des Oxford-Instituts für methodistische theologische Studien 2007. Im Zentrum steht das Kirchenverständnis, das in der EmK besonders erörterungswert ist, weil bei den Methodisten, wie auch sonst im Protestantismus, die Frage nach der Kirche gegenüber der Frage nach Rechtfertigung und Heiligung, nach Heil und Erlösung deutlich nachgeordnet ist und weil sich zudem die Methodisten zunächst als eine Bewegung innerhalb der anglikanischen Kirche verstanden hatten.
Die meisten der von methodistischen Theologen aus verschiedenen Ländern und Erdteilen verfassten Beiträge sind eher systematisch-theologisch akzentuiert, dabei auf die gegenwärtigen innerkirchlichen Diskussionen und Überlegungen bezogen und häufig auch mit kirchengeschichtlichem Material angereichert. Andere stellen die kirchliche Situation und das kirchliche Selbstverständnis in verschiedenen Regionen und unterschiedlichem kulturellem Umfeld vor. Eine Lesehilfe des Herausgebers ist die kurze Zusammenfassung der 13 Einzelbeiträge in der Einleitung. Das Sachregister ist ein unentbehrlicher Wegweiser für die einzelnen Themen.
Eindrucksvoll wird der durch und durch ökumenische, zwischen den Konfessionen Brücken bauende Charakter der methodistischen Tradition nachgezeichnet. Die reformatorische Konzentration auf die Rechtfertigung allein aus Gnade verbindet sich nahtlos mit dem spezifisch methodistischen Akzent auf der Heiligung. Ein wichtiger methodistischer Beitrag für die Gesamtchristenheit ist auch das »Quadrilateral« der vier Glaubensquellen Heilige Schrift, christliche Überlieferung, Vernunft und Erfahrung. Ein eigener Akzent zur Kirchenstruktur ist die »Konnexio«. Einmal mehr wird in den Beiträgen deutlich, welch überragende Bedeutung John Wesley als theologischer Denker und hellsichtiger Kirchenerneuerer nicht nur für die EmK hat, sondern für den Protestantismus insgesamt und auch darüber hinaus.
Andreas Rössler

Rezensierter Titel:

Umschlagbild: Als Beschenkte miteinander unterwegs

als Buch kaufen

DE: 25,90 €
AT: 26,63 €

Als Beschenkte miteinander unterwegs

Methodistisch-katholische Beziehungen auf Weltebene
Raedel, Christoph/Gerold, Thomas/Klaiber, Walter/Marquardt, Manfred/Neumann, Burkhard/Oeldemann, Johannes/Thönissen, Wolfgang/Wainwright, Geoffrey

Als eBook erhältlich bei:

  • Logo Ciando
  • Logo ebook.de
  • e-Book-Logo