Warenkorb:
leer

Rezension

Lutherische Kirche 02/2011

Auch wenn manchenorts immer noch reflexartig abgewinkt wird, wenn die Sprache auf Gemeindeaufbau und -wachstum kommt: Die Sehnsucht nach Gemeinden, die neue Menschen gewinnen wollen und dafür immer wieder neue Wege suchen, ist groß. Das hat nicht zuletzt der SELK-Kongress »Aufbruch Mission und Diakonie« in Göttingen gezeigt. Robert C. Schnase, Bischof der Methodistischen Kirche in Amerika, beschreibt fünf Kennzeichen fruchtbarer Gemeinden. Was macht Gemeinden aus, die wachsen?
Wenn man allein die Substantive nimmt, die Schnase anführt, wird man automatisch zustimmen: Gastfreundschaft, Gottesdienst, Glaubensentwicklung, Mission, Großzügigkeit. Das kennzeichnet eine Gemeinde.
So weit so gut. Nun geht der Autor aber einen – entscheidenden – Schritt weiter. »Die für ein kraftvolles Gemeindeleben grundlegenden Kennzeichen werden durch die beigefügten Adjektive ins Unerwartete und Beispielhafte gesteigert«: Dynamische, wachsende Gemeinden sind radikal gastfreundlich; sie feiern leidenschaftlich Gottesdienst, sie erklären Glaubensentwicklung zum verbindlichen Ziel. Sie sind Kirche für andere, und ihre Mission ist dafür risikobereit. Und sie sind außerordentlich großzügig.
Wie der Autor diese Begriffe ausführt, mit vielen Beispielen aus Gemeinden, durchaus auch mit einem liebevollen Blick auf all die Schwächen und Vorbehalte und Ängste, die das Gemeindeleben immer auch prägen: Das macht Lust, dieses Buch in Kleingruppen zu lesen, zu diskutieren, als Spiegel zu benutzen. Um dann neue Wege zu wagen.
Doris Michel-Schmidt

Rezensierter Titel:

Umschlagbild: Fruchtbare Gemeinden und was sie auszeichnet

als Buch kaufen

DE: 19,90 €
AT: 20,46 €

Fruchtbare Gemeinden und was sie auszeichnet

Schnase, Robert C./Burkhardt, Friedemann/Ruof, Klaus Ulrich/Schilling, Eberhard

Als eBook erhältlich bei:

  • Logo Ciando
  • Logo ebook.de
  • e-Book-Logo