Warenkorb:
leer

Rezension

epd 15.11.2010

Quellenband beleuchtet Geschichte lutherischer Freikirche Göttingen/Hannover (epd).

Ein im Göttinger Verlag Edition Ruprecht neu erschienener Quellenband beleuchtet die Geschichte der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK). Die zweite, stark erweiterte Auflage gebe die wichtigsten Dokumente seit dem 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart wieder, teilte der Verlag mit. Insgesamt seien 270 Quellen zu finden.

Der Band stellt den Angaben zufolge unter anderem die Entwicklung der Freikirche in Westdeutschland seit 1972 sowie in der ehemaligen DDR dar. Darüber hinaus zeigt das mehr als 750 Seiten starke Werk Dokumente zum Verhältnis von Kirche und Judentum, zur diakonischen Arbeit, zu Ausbildungsstätten und ökumenischen Vereinbarungen.

Die SELK ist nach eigenen Angaben eine bekenntnisgebundene Kirche, die auf der Reformation fußt. Sie vertritt eine konservative Richtung lutherischer Theologie. Der Freikirche gehören bundesweit rund 35.000 Mitglieder in etwa 200 Gemeinden an. Sitz des Kirchenamtes ist Hannover.

Die Wurzeln der SELK reichen bis ins Jahr 1830 zurück. Damals spalteten sich die »Altlutheraner« von der Landeskirche ab, weil in Preußen die Union lutherischer und reformierter Kirchen staatlich angeordnet wurde. Sie wollten bei einer rein lutherischen Lehre bleiben. Später schlossen sich weitere Gemeinden und Kirchen an, die sich aus verschiedenen Gründen von der Landeskirche getrennt hatten. In der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen arbeitet die SELK heute eng mit den anderen Kirchen zusammen.

Internet:
www.selk, www.edition-ruprecht.de (5047/15.11.10)

Rezensierter Titel:

Umschlagbild: Quellen zur Geschichte selbstständiger evangelisch-lutherischer Kirchen in Deutschland

als Buch kaufen

DE: 119,00 €
AT: 122,34 €

Quellen zur Geschichte selbstständiger evangelisch-lutherischer Kirchen in Deutschland

Dokumente aus dem Bereich konkordienlutherischer Kirchen
Klän, Werner/Silva, Gilberto da/Brunn, Frank Martin/Grünhagen, Andrea/Herrmann, Gottfried/Heyn, Gottfried/Stolle, Volker/Süß, Stefan

Als eBook erhältlich bei:

  • Logo Ciando
  • Logo ebook.de
  • e-Book-Logo